Performance-Kurs

Lerne Bewegungen und Tricks auf dem Seil und entwickle deinen individuellen Stil. Wenn du die Grundlagen kennst und auf 4 Metern gelaufen bist, kannst du dich in diesem Kurs vertiefen.

An 6 Terminen widmen wir uns ganz deinen Interessen und erkunden das Seillaufen in all seinen Facetten. Dabei probieren wir verschiedene Figuren, Schritte und Tricks, lernen neue Bewegungen mit der Balancierstange und tauschen uns untereinander aus, und das auf allen Höhen von 0,50 bis 4 Meter.
Wer Lust darauf hat, kann eine Performances auf dem Hochseil entwickeln – solo, im Duo oder mit Vielen. Für September 2024 planen wir unser Crossing über dem Neuköllner Kanal.
Für diesen Kurs wird vorausgesetzt, dass du bereits sicher auf den Seilen bis 2 Meter Höhe bist und dass du auf 4 Metern Höhe gelaufen bist. Diese Grundlagen kannst du im Offenen Training , im Einstiegs-Workshop und in anderen Kursen bei uns lernen. Der Performance-Kurs ist für alle ab 13 Jahren offen.

Du hast noch Fragen? Schau dir die Antworten auf die häufigsten Fragen in unseren FAQs an oder nimm Kontakt zu uns auf.

Preise

Zur Orientierung: Ist Geld ein Problem in deinem Alltag, passt für dich unser Soli- bzw. Ermäßigter Tarif. Kannst du dir ohne Probleme ein Abo im Fitnessstudio oder einen Kinobesuch leisten, passt für dich vielleicht der Standard-Tarif. Ist Geld am Ende des Monats kein Stressfaktor für dich, passt du in unseren Held:innen-Tarif. Am Ende entscheidest du!

Performance-Kurs (6 Termine)

Ermäßigter Tarif

Performance-Kurs (6 Termine) 72 €

Standard Tarif

Performance-Kurs (6 Termine) 90 €

Held:innen Tarif

Performance-Kurs (6 Termine) 120 €

Solibeitrag

Sei dabei! Wir möchten die Teilnahme nicht vom Geld abhängig machen. Wenn keiner der vorherigen Tarife für dich in Frage kommt, sei trotzdem dabei mit deinem Wunschbetrag! Kontaktiere uns mit dem Stichwort „Solibeitrag“.

Termine

ab April 2024

Hier findest du die Termine und kannst dich direkt anmelden.

Um direkt über den Start informiert zu werden, abonniere unseren Newsletter!

in Kooperation mit

Programmmarke